Das Milchwerk in Radolfzell ist auch im kommenden Jahr wieder Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen. Anfang März startet der Kabarett-Winter, der drei Jahre lang wegen der Pandemie pausieren musste. Aber nicht nur Heiteres gehört zum Programm, das von Live Stage Entertainment auf die Beine gestellt wird. Es gibt auch hochkarätige Konzerte.

Matthias Reim wird am 31. März sein verschobenes Konzert im Milchwerk nachholen.
Matthias Reim wird am 31. März sein verschobenes Konzert im Milchwerk nachholen. Bild: Veranstalter

Matthias Reim

Das Konzert von Matthias Reim wurde bereits mehrfach verschoben, soll nun aber definitiv am 31. März stattfinden. Der Künstler, der mittlerweile am Bodensee lebt, hat sich mit „Verdammt ich lieb‘ Dich“ 1990 in die Geschichtsbücher des deutschen Schlagers eingetragen. Doch Matthias Reim ist mehr, wie er in den vergangennen Jahrzehnten bewiesen hat.

Immer mit einer ordentlichen Prise Rebellion im Blut arbeitet sich der Schlager-Titan seit Jahren durch das deutsche Musikgeschäft. Mit seiner eindringlich-markanten Stimme konnte Matthias Reim seine Fans überzeugen. Schlechte Zeiten sind für den Self-Made-Man kein Hindernis, sondern ein weiterer Ansporn, es dem deutschen Schlager noch einmal zu zeigen, dass er es kann.

Ben Zucker wird am 8. September im Radolfzeller Milchwerk singen.
Ben Zucker wird am 8. September im Radolfzeller Milchwerk singen. Bild: Jäckle, Reiner

Ben Zucker

Im Herbst wird auch wieder das Milchwerk Festival geben. Bislang ist ein Künstler bekannt, der kommen wird: Ben Zucker. Er ist ein neuer Stern am deutschen Schlagerhimmel. Er begeistert sein Publikum vor allem mit seiner Reibeisenstimme. Seine Musik schlägt nicht nur eine Brücke zwischen Pop, Rock und Schlager, sondern auch zwischen Kopf und Bauch. Denn hier treffen tiefsinnige Texte auf mitreißende Melodien. Davon kann sich jeder am 8. September in Radolfzell überzeugen.

Bruno Jostephan bauernas
Bruno Jostephan bauernas Bild: Ralf Wilschewski

Bruno Jonas

Kabarett auf die lustigste Art und Weise präsentiert Bruno Jonas – nämlich auf bayrisch! Inzwischen gehört er zu den erfolgreichsten und gefragtesten deutschen Kabarettisten. Dabei ist seine Biographie so vielfältig wie der Passauer selbst: Er ist Kabarettist, Drehbuchautor und Schauspieler. Mitte der 1980er Jahr wurde er durch die TV-Sendung „Scheibenwischer“ bekannt. Am 2. März sorgt Bruno Jonas für einen humoristischen Aufgalopp, bevor der Kabarett-Winter startet.

Stephan Bauer
Stephan Bauer Bild: Jogi Ritter

Stephan Bauer

Er kommt vollkommen ohne Requisiten aus und sorgt allein durch seine herrlich komische Art für Lachsalven: Comedian und Kabarettist Stephan Bauer fühlt sich sichtlich wohl auf der Bühne. Das zeigt er am 3. März im Milchwerk. Mit seinem hinreißend selbstironischen und schonungslos treffsicheren Programm nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise zwischen Minderwertigkeitskomplexen und Generationskonflikten.

Sttimefan Reusch
Sttimefan Reusch Bild: Veranstalter

Stefan Reusch

Er ist Kabarettist, Moderator, Sprecher, Autor und Weltenretter aus Köln. Außerdem berichtet er scharfsinnig und mit subtiler Komik über den ganz normalen Alltagswahnsinn und alles, was ihn sonst noch bewegt. Stefan Reusch ist ein echtes Urgestein der Unterhaltungsbranche, denn er ist bereits seit Ende der 1980er Jahren in Fernsehen, Radio und auf der Theaterbühne präsent. Am 14. März wird Stephan Bauer im Milchwerk sein Können unter Beweis stellen.

Marianne Schätzle
Marianne Schätzle Bild: Fotostudio Ludwig Berlin

Marianne Schätzle

Bekannt ist Marianne Schätzle vor allem als Kanzlerinnendouble. Sie kommt natürlich auch im aktuellen Programm „Es isch wies isch“ zu Wort. Es gibt aber noch sehr viel mehr. Das normale Leben hätte bei ihr unberührt weitergehen können, hätte man ihr nicht gesagt, sie würde wie Angela Merkel aussehen. Deshalb entschied sie sich für die Doppelgänger-Rolle, die sie sogar im Ausland unter Beweis stellen konnte. Auch wenn Angela Merkel keine Kanzlerin mehr ist – Marianne Schätzle steht weiter auf der Bühne – so auch am 8. April.

Tim Becker
Tim Becker Bild: Jäckle, Reiner

Tim Becker

Am 29. April haucht Tim Becker als Bauchredner seinen Puppen Leben ein – und plötzlich finden sich die Zuschauer in einer verrückten Wohngemeinschaft wieder, in der Situationen häufig mal aus dem Ruder laufen. Kein Wunder, wenn sich miesgelaunte Gestalten, coole Musikstars, halluzinierende Kiffer, sprechende Lebensmittel oder herzerwärmende Angsthasen eine Bude teilen.

die feisten 3. Mai 2023 im Milchwerk
die feisten 3. Mai 2023 im Milchwerk Bild: Anne König

Die feisten

Die zwei Comedy-Barden besingen in herrlich humoristischer Manier die Skurilitäten des Lebens und der Liebe und verpassen dem Wahnsinn des Alltags ihren ganz eigenen Soundtrack. Das ungewöhnliche Duo kommt am 3. Mai nach Radolfzell und befindet auch dort im steten musikalischen Rollentausch. Bei diesen Allround-Talenten wird Unterhaltung mit unvorhersehbaren Überraschungen groß geschrieben.

Amjad

Der charismatische Entertainer Amjad hat palästinensische Wurzeln und ist der aufstrebende Stern der deutschen Comedy-Szene. Am 12. Mai ist der Comedian mit seinem neuen Programm „Radikal Witzig“ im Milchwerk zu Gast. Er ist jung, talentiert und verdammt lustig: Amjad räumt nicht nur mit jeder Menge Vorurteilen auf, sondern hat auch grandiose Imitationen im Gepäck.

Klaus Birk
Klaus Birk Bild: Jarausch, Gerald

Klaus Birk

Zum Abschluss des Kabarett-Winters bringt Klaus Birk am 13. Mai seine Anekdoten und Scherze auf allen Wegen der modernen Medien an den Mann. Neben seinen Auftritten in Radio und Fernsehen schreibt der gebürtige Schwabe Szenen und Sketche, moderiert und feiert seit 1996 Erfolge unter anderem mit „Hannes und der Bürgermeister“. Klaus Birk wird auch n Radolfzell sein Multitalent unter Beweis stellen.