Viele werden sich noch an die Fastnacht 2020 erinnern: an das große Viererbundtreffen in Überlingen oder an das Narrentreffen in Hohenfels-Liggersdorf; aber auch die zahlreichen Umzüge und Bunten Abende sind nicht nur in guter Erinnerung, sie haben vor allem in den vergangenen beiden Jahren gefehlt. Kaum war die Fastnacht 2020 vorbei, änderte sich die Welt durch Corona schlagartig.

Ohne Einschränkungen

Nun hat sich das meiste im Alltag wieder normalisiert und es gibt kaum noch Einschränkungen, so dass der Wiederbelebung der Straßenfasnet mit den Umzügen und den Bunten Abenden nichts mehr im Wege steht. In den vergangenen beiden Jahren gab es außerdem einige Jubiläen, die nicht oder in einem sehr reduzierten Rahmen stattgefunden haben. Deshalb wird es in dieser Fasnet noch vor dem Schmotzigen Dunschtig zusätzliche größere Narrentreffen geben.

Die Rebmännle vom Narrenverein Oberuhldingen ließen auf dem Gemeindeumzug in Unteruhldingen am Sonntag ihre Rätschen rattern. Bild: Reiner Jäckle
Die Rebmännle vom Narrenverein Oberuhldingen ließen auf dem Gemeindeumzug in Unteruhldingen am Sonntag ihre Rätschen rattern. Bild: Reiner Jäckle Bild: Jäckle, Reiner

Hat man in den vergangenen Monaten mehr damit zu tun gehabt, zu klären, was man darf und was nicht, kann nun wieder mit ganz neuer Planungssicherheit gearbeitet werden. Deshalb gibt es bereits an diesem Wochenende die ersten Umzüge in Untersiggingen und gleich zwei in Heiligenberg. Und es geht ohne Pause Wochenende für Wochenende weiter von Immenstaad über Kreenheinstetten, Hagnau und Leibertingen bis nach Daisendorf, Nesselwangen und Salem. Kurz vor dem Schmotzigen Dunschtig (16. Februar) holt die Narrengesellschaft Oberuhldingen am 5. Februar dann noch ihr 100-jähriges Jubiläum nach.

Viele Umzüge in der Region

Wir haben uns über den Jahreswechsel die Terminkalender der Narren in der Region angesehen und zahlreiche Termine bis zum Schmotzige Dunschtig zusammengestellt, wo es Fasnetsumzüge geben wird. Leider sind bei dem Großteil der Zünfte die Veranstaltungskalender nur spärlich bis gar nicht gepflegt, so dass die Liste sicherlich nicht vollständig ist. Es sollten aber dennoch genügend Veranstaltungen dabei sein, um endlich wieder eine ausgiebige und glückselige Fasnet 2023 zu feiern.